Über mich

/Über mich
Über mich2017-10-08T10:48:03+00:00

Firmengeschichte

Wie alles begann …

Oktober 1974

1974 – 1976

begann alles im RAW (Reichsbahnausbesserungswerk) Zwickau mit der Lehre als Fahrzeugschlosser. Innerhalb der Lehre bekam ich als Auszeichnung die Möglichkeit im Musterbau tätig zu werden. Zeitgleich arbeitete ich in der Rennsportabteilung Sektion Rennboote bis 1977 mit.

Drehschiebermotor

In dieser Zeit enstand der 250ccm – 3-Zylinder Drehschiebermotor mit 65 PS bei 12500 U/min, unter der
Leitung von Werner Kruppa.

Juni 1976

Gesellen-Lehrstück

Mein Lehrstück welches ich zum Abschluss meiner Lehre anfertigte.

Modell eines Eisenbahnwaggons

Januar 1977

ab 1977

Qualifikation zum Wagenmeister bei der Deutschen Reichsbahn. Begleiter von Spezialtransporten (Großtransformatoren)

Januar 1988

1988

machte ich das Hobby zum Beruf und begann in einer Zylinderschleiferei. Es folgte eine Ausbildung zum Kraftharzeugmechanikermeister.

Meisterbrief

Januar 1990

1990 – 1993

arbeitete ich als Geschäftsführer in einem Autohaus und übernahm dort noch zusätzlich die Leitung der Werkstatt.

März 1995

1.3.1995

Am 1.3.1995 besann ich mich auf meine eigenen Wurzeln und gründete dann endlich meine eigene Firma „Kurbelwellen- und Motoreninstandsetzung Klaus Krüger“.

Klaus Krüger

Seither kommen Oldtimerfans aus Nah und Fern und lassen ihre Kurbelwellen für alle Zweiradmotoren und Automobiloldtimer restaurieren.